Gemeinsame Vision

    Die Ergebnisse der Befragung zu Caritas2025 in der Diözese Münster sollen breit diskutiert werden. Die Termine für sechs regionale Runden im November und Dezember diesen Jahres sind schon festgelegt, die genauen Orte werden teilweise noch gesucht.

    Am 6. September endet die Befragung, dann werden die Antworten ausgewertet. Die Ergebnisse sollen die Grundlage bilden für die Diskussionsrunden. Jeweils ein Vor- oder Nachmittag ist vorgesehen, um nach Strategien für die Zukunftsfragen zu suchen. Im kommenden Jahr sollen sie formuliert und im Sommer 2018 präsentiert werden.

    Die Caritas in der Diözese orientiert sich an dem bundesweiten Strategieprozess Caritas2020, in dem „Wegmarken“ entwickelt worden sind. Diese werden in Caritas2025 für die Diözese Münster heruntergebrochen.