Strategieprozess „Caritas2025“: Das Ziel

    Wie wird sich die soziale Arbeit in den nächsten Jahren entwicklen? Darauf möchte der Diözesancaritasverband Münster Antworten finden. Im Strategieprozess „Caritas 2025“ wird der Verband in verschiedenen Arbeitsfeldern Ideen entwickeln, wohin es gehen könnte. Es werden einige Aufgabenfelder vorgestellt, um darüber mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Im Video stellt Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann, die Ziele des Strategieprozesses vor.